Jeden Freitagnachmittag von Oktober bis März geht es im Haus der Familie hoch her. Denn im bewegten CANN bauen Jugendliche unter Anleitung einer Pädagogin dann das ganze Winterhalbjahr hindurch, außer in den Ferien, eine Spiel- und Bewegungslandschaft für Kinder zwischen 0-6 Jahren auf.

Aufgebaut und betreut wird der Indoor-Spielplatz von Jugendlichen ab 14 Jahren aus Bad Cannstatt. An jedem Nachmittag nutzen bis zu 50 Eltern und Kinder dieses Angebot.

Um diese Aufgaben kompetent wahrnehmen zu können, nehmen die Jugendlichen zu Beginn an einem Erste-Hilfe-Kurs sowie an einem Seminar zur gesunden Bewegungsentwicklung des Kindes teil.

Angeleitet werden sie von einer pädagogischen Fachkraft des Hauses der Familie. Für dieses Engagement erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat für den Qualipass des Landes Baden-Württemberg und eine kleine Aufwandsentschädigung.

Spendenbedarf:  Das „bewegte CANN“ wird komplett über Spenden finanziert. Für Spielmaterialien, Aufwandsentschädigungen für die Jugendlichen und die Koordination liegt der jährliche Spendenbedarf bei 9.800,00 €

Bei Spenden bis 200 € erkennt das Finanzamt die Kopie ihres Überweisungsscheines an. Bitte vermerken Sie Ihren Namen und Ihre Adresse auf dem Überweisungsschein. Wir senden Ihnen gern eine Spendenbescheinigung zu.

Spendenkonto:
Landesbank Baden-Württemberg
BIC: SOLADEST600
IBAN: DE10 6005 0101 0002 2093 42
Empfänger: Haus der Familie in Stuttgart e.V.
Verwendungszweck: Spende Das bewegte CANN

Frau Corinna Wirth
Tel. 0711 220709-328
wirth@hdf-stuttgart.de