Hilfe für geflüchtete Familien aus der Ukraine

Viele geflüchtete ukrainische Familien kommen nach Stuttgart. Das Haus der Familie stellt ab Mitte März 2022 aufgrund der hohen Nachfrage vier Mal pro Woche seine Räume zur Verfügung. Für die Kinder gibt es ein Bewegungs-, Spiel- und Bastelangebot. Die Mütter können sich bei einer Tasse Kaffee austauschen und zur Ruhe kommen. Ehrenamtliche mit ukrainischen, russischen und englischen Sprachkenntnissen stehen hierbei unterstützend zur Verfügung.

Um Familien ganz praktisch unbürokratisch helfen zu können, möchten wir zusätzlich gerne Gutscheine für Drogeriemärkte ausgeben. Damit können Windeln oder Babynahrung gekauft werden.

Hilf uns, damit wir helfen können!

Zurück