„Manege frei“ ist ein fortlaufender, wöchentlich stattfindender 1,5-stündiger Zirkusworkshop. Bis zu 20 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren können dran teilnehmen. Eingeladen sind sowohl Kinder aus den Flüchtlingsunterkünften in Bad Cannstatt, als auch Kinder aus dem Stadtteil. Das Angebot ist so konzipiert, dass jederzeit neu hinzugezogene Kinder dazustoßen können. Eine Stunde vor Beginn des Zirkusworkshops wird für die Kinder aus den Flüchtlingsunterkünften ein Sprachförderangebot angeboten. Sprachspiele, Vorlesen oder Singen helfen den Kindern, die deutsche Sprache zu üben.

Um auch Eltern in dieses Angebot einzubeziehen, werden jährlich zwei Zirkuswochenendworkshops für Eltern und Kinder angeboten.

Durchgeführt werden beide Angebote von qualifizierten Honorarkräften, die von Ehrenamtlichen aus den Flüchtlingsunterkünften und anderen interessierten Ehrenamtlichen unterstützt werden.

Projektlaufzeit: September 2015 – August 2018

Gefördert von der Stiftung Kinderland, der Heidehofstiftung und dem Ministerium für Integration, Hilfe für den Nachbarn e.V.

Projektkoordinatorin: Frau Nadja Erb

Tel. 0711 220709-329
erb@hdf-stuttgart.de

Projektleitung: Frau Corinna Wirth

wirth@hdf-stuttgart.de
Tel. 0711 – 22 07 09-328