„Einfach Wissen“ bietet mehrmals pro Jahr Veranstaltungen in leicht verständlicher Sprache für Menschen mit und ohne Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung an. Angesprochen werden Jugendliche und Erwachsene aus Stuttgart und der Region.

In kurzen Vorträgen werden unterschiedlichste gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Themen aufgegriffen. Referent*innen aus den jeweiligen Fachgebieten bereiten die Themen so auf, dass sie in leicht verständlicher Sprache erläutert werden können. Die Veranstaltungen finden im Hospitalhof statt.

Ziele der Bildungsangebote sind die Information und die gesellschaftliche Teilhabe der Zielgruppen. Die Angebote sind konzipiert für Menschen mit und ohne Behinderung. Dadurch werden Begegnungsmöglichkeiten geschaffen, die ein inklusives Miteinander fördern.

Um die Zielgruppen zu erreichen, ist eine enge Kooperation mit den Trägern der Behindertenhilfe und den Verbänden für psychisch Erkrankte in Stuttgart und der Region geplant. Außerdem wird ein Projektbeirat aus Vertreter*innen der Zielgruppe, Kooperationspartnern und Projektverantwortlichen geschaffen, um das Projekt zu begleiten.

Die Veranstaltungsreihe wird organisiert vom Haus der Familie in Stuttgart, dem evangelischen Kreisbildungswerk Stuttgart und dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof.

https://einfach-wissen-stuttgart.de

Schirmherrschaft: Jennifer Langer, Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Stuttgart

Projektlaufzeit: Januar 2022 – Dezember 2024

Projektleitung:
Corinna Wirth
Tel. 0711 220709-328
wirth@hdf-stuttgart.de

Projektkoordinatorin:
Ilona Bohn
Tel. 0711 220709-333
bohn@hdf-stuttgart.de

Projektkoordinator:
Maurizio Petrocca
petrocca@hdf-stuttgart.de